Stiftung
Seiler

Stiftungszweck

 

Art. 3

«Das Stiftungsvermögen dient einer Bildungs- und Erziehungsstätte, in der Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine lebendige Schicksalsgemeinschaft bilden. Es vermittelt ihnen eine gesunde Umgebung und schützende Geborgenheit.

Die Bildungsstätte steht in ausschliesslich gemeinnütziger Art und Weise Menschen aller Altersstufen, Rassen, Konfessionen und Bevölkerungsschichten offen und entlastet die Oeffentlichkeit sowohl in ihrer sozialen Verantwortung, in ihrer fürsorgerischen Tätigkeit, als auch in finanzieller Hinsicht.

Die geistige Grundlage der verantwortlichen Menschen in der Bildungsstätte sind die Erkenntnisse und Erfahrungen von Persönlichkeiten, welche ein freies Geistesleben vertreten, wie Johann Heinrich Pestalozzi und Rudolf Steiner.»